Ergotherapie

Irmgard Schie


 

Mir selbst ist als Zwanzigjährige Ergotherapie verordnet worden, als durch einen folgeschweren Autounfall u.a. mein rechtes Handgelenk gebrochen und operiert werden mußte. Um die Beweglichkeit, die Feinmotorik und Kraft aufzubauen, durfte ich an einen für mich angepaßten Webstuhl das Weben ausüben. Diese Verbindung/Kombination von mororisch-sensorischem Funktionstraining und Handwerk/künstlerisch-kreativer Tätigkeit hat mich so sehr begeistert, dass ich später selbst den Beruf der Ergotherapeutin in einer dreijährigen Fachschule in München erlernte.

 

Nach einigen Jahren der Berufspraxis sowohl mit Kindern als auch Erwachsenen habe ich erfahren, daß Genesung und Gesundheit ein sehr viel komplexeres „System“ ist als nur das Wiedererlangen einer Funktion oder des „Funktionierens“.

 

Auch mein eigener Weg des Gesundwerdens durch meinen schweren Autounfall habe ich immer wieder ein Mosaiksteinchen, z.B. Körper- Atemarbeit, hinzugenommen, um wieder die mir verlorengegangenen und unbewussten Defizite zu integrieren.

 

Mein Therapieangebot zeigt Ihnen Möglichkeiten auf, um Ihren Weg, und vielleicht nur ein Element davon, Sie zu Ihrer Gesundung und Ganzheit zu führen.

 

 

Meine Vita

 

Ausbildung zur Ergohterapeutin von 1986 – 1989 in München

Zweijährige berufsbegleitende Zusatzausbildung: Gestalttherapie

Zweijährige berufsbegleitende Ausbildung: Alexander-Technik

Studium des Ayurveda in der Schweiz, Niederlande, Spanien, Indien

Selbständig seit 2001, in eigener Praxis seit 2007

 


 

Impressum   I  Datenschutzerklärung

 

 

- NACH OBEN -

 

© 2019 A. Schie Desktopseite